Veröffentlicht am: 11 Februar 2016

Wirtschaftsgala soll sich weiter etablieren

LIPPSTADT - Für den Verein „Unternehmen Wasserturm“ war das vergangene Jahr ein sehr aktives: Gleich zwei große Veranstaltungen - die Wirtschaftsgala und den Info-Schautag im Gewerbegebiet - haben die 98 Mitglieder hinter sich, wie Vorsitzender Christoph Barnstorf-Laumanns während der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Cartec berichtete.

Die vom Unternehmen Wasserturm mitinitiierte Wirtschaftsgala sei eine „ganz hervorragende und für Lippstadt ausergewöhnliche“ Veranstaltung gewesen, so Barnstorf-Laumanns. „Musik, Gäste, Preisträger - da hat alles gestimmt.“ Aber er sah auch Verbesserungspotential. „Aller Anfang ist schwer, aber wir arbeiten daran.“ Die Gala sei eine Veranstaltung, die sich noch weiter entwickeln und etablieren müsse, die der Verein aber gerne weiter unterstützen würde.

Der Info-Schautag im Gewerbegebiet am Wasserturm, der alle drei Jahre stattfindet, sei mit zahlreichen Besuchern ebenfalls ein Erfolg gewesen. Trotzdem wolle der Verein mehr Firmen ansprechen, sich am Schautag zu beteiligen. Schließlich sei der Schautag nicht nur für Unternehmen mit Endkundengeschäft interessant, sondern auch, um mit Firmenkunden ins Gespräch zu kommen und um für sich als Unternehmen zu werben.

Beim Rückblick auf das vergangene Jahr wurde auch der Ausbau des Koggenweges angesprochen. Die Ampelanlage an der Kreuzung sowie der vom Verein initiierte Rad- und Fußweg seien nun fertiggestellt. Außerdem biete das Anruf-Sammeltaxi nun drei zusätzliche Abfahrtszeiten an, so dass es Abends eine bessere Anbindung zum Bahnhof gebe.

Bei den Vorstandswahlen wurden Christoph Barnstorf-Laumanns als erster Vorsitzender sowie Carsten Knepper und Jörg Michel als stellvertretende Vorsitzende in ihren Ämtern bestätigt. Markus Tiemann bleibt weiterhin Kassierer des Vereins, auch die Beisitzer Michael Gönning, Franz-Josef Beermann und Reiner Stakemeier übernehmen ihre Ämter für ein weiteres Jahr. Zum neuen Schriftführer wählten die Firmenvertreter Andreas Kolmer, der den bisherigen Schriftführer Rainer Briewig ablöst.

In diesem Jahr wollen die Mitglieder bereits mit den Planungen für die kommende Wirtschaftsgala 2017 sowie den nächsten Info-Schautag starten. Zudem sollen wieder Unternehmer-Frühstücke stattfinden - sowohl in der bekannten Form, als auch in neuer Gestalt


Wirtschaftsgala soll sich weiter etablieren